News
bei Bürkle

 

Tonnenschwere Urnenwand auf dem Friedhof in Beutelsbach platziert

Aktuelle Nachrichten

Urnenwand der Firma Bürkle auf den Friedhof in Beutelsbach versetzt.

Auf dem Friedhof in Beutelsbach wurden am 15. März 2021 mit Hilfe eines Spezialkrans die beiden Betonteile einer neuen Urnenwand über das Dach eines großen Fachwerkhauses hinweggehievt und auf dem Friedhof abgesetzt.

Der Teleskoparm des Spezialkrans ragte rund 60 Meter in die Höhe. Von seiner Spitze herab baumelte an zwei Ketten ein Betonteil, das rund drei Tonnen wiegt. Behutsam wurde es abgelassen und von mehreren Bauarbeitern auf dem unteren Teil des Friedhofs entgegengenommen. Als der erste Teil der neuen Urnenwand abgesetzt war, griff sich der Kranführer das zweite Betonfertigteil und schaffte auch dieses hinauf zum Friedhof.

Die Urnenwand mit 40 Doppelkammern, die im Fertigteilwerk der Firma Bürkle hergestellt wurde, wurde am Morgen aus Fellbach geliefert. Nötig wurde die Neubeschaffung, da die vorhandenen Urnenwände in Beutelsbach bereits belegt sind. Nach einer Pressemitteilung der Stadt Weinstadt liegt dies an einem Wandel in der Bestattungskultur: rund 60 Prozent der Verstorbenen in Weinstadt werden inzwischen eingeäschert und anschließend in einer Urne bestattet.  

Quellen: 

Artikel erschienen in der Waiblinger Kreiszeitung am Dienstag, 16.03.2021: zvw.de 

Fotos: Gabriele Habermann, Bild- und Videoredakteur, Zeitungsverlag GmbH & Co. KG Waiblingen KG

Zurück

Copyright 2021    Bürkle Baugruppe GmbH & Co. KG.    Alle Rechte vorbehalten.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.