Die Bürkle
Plattentreppe

Der klassische, geradläufige Treppentyp

Die kürzeste Verbindung

Die Bürkle Platten-Treppe

Mathematisch betrachtet ist eine Gerade immer die kürzeste Verbindung zweier Punkte. Das klingt nüchtern, gilt aber auch für Treppen.

Dank der variablen Schalungstechniken sind alle gängigen Ausführungen als ein- und mehrläufige Treppenanlagen möglich. Die geradläufige Plattentreppe von Bürkle bietet jede Menge Spielraum bei der späteren Ausführung. Beton ohne oder mit speziellen Zuschlagsstoffen, sandgestrahlte Trittschutzstreifen und verschiedene Oberflächengestaltungen mit oder ohne bausteigen Belag – Bürkle realisiert kreative Wünsche mit derselben Leidenschaft wie Standardlösungen. 

Beratung und Vertrieb
Individuell und persönlich
Ich freue mich über Ihren Anruf.
Cornelia Frebel
+49 711 95160-167

Ausführung:

  • Breite: 70 - 150 cm
  • Auftritt: 24 - 30 cm
  • Steigung: 16,0 - 19,5 cm
  • Anzahl der Stg.: bis max. 21
  • Stegstärke: nach stat. Anforderung ab 12 cm

Die Vorteile sind:

  • eine schnelle Montage der gesamten Treppenhausanlage
  • kein aufwändiges Schalen der Auflagerausbildung
  • kein aufwändiges Schalen der Treppenaugen
  • fehlerfreies Einbringen des Trittschallschutzes
  • keine Absprießung des Podestträgers
  • als Rohbautreppe verwendbar
 

 

Nachrichten & Aktuelles

Copyright 2017    Bürkle Baugruppe GmbH & Co. KG.    Alle Rechte vorbehalten.