Die Bürkle
Spindeltreppe

Die Spindeltreppe – hohe Gestaltungskraft durch die transparente und runde Form

Viel Gestaltungskraft –

Die Bürkle-Spindeltreppe

Bauen findet immer im Spannungsfeld zwischen Spiel und Regel statt. 

Auf der einen Seite stehen strenge Nutzungsanforderungen und wirtschaftliche Grenzen, auf der anderen Seite Raum für Phantasie mit eigenen Gestaltungsansprüchen.

Mit ihrer radialen Grundform und der ihr eigenen Transparenz erschließt die Spindel-Treppe attraktive Gestaltungswege.
Bürkle verfügt bei der Planung und Ausführung von Spindel-Treppen über langjährige Erfahrung und vereint hohen Gestaltungsanspruch mit souveräner technischer Umsetzung. Mit speziellen Schalungsformen werden die Einzelstufen im Werk vorgefertigt und später auf die Spindel passgenau aufgefädelt. Je nach Bauweise und horizontaler Verankerung ist die Bauhöhe praktisch unbegrenzt. Obwohl die klassische Spindel-Treppe rund ist, können auch vieleckige Grundrissformen realisiert werden. Dank ihres minimalen Flächenbedarfs spart eine Spindel-Treppe kostbare Wohnfläche.

Aufgrund der geringen statischen Belastungen für die angeschlossenen Deckenebenen ist sie zudem bestens für die Altbaurenovierung geeignet. Selbstverständlich steht einer individuellen Ausgestaltung der Treppe mit Bürkle nichts im Wege.

Beratung und Vertrieb
Individuell und persönlich
Ich freue mich über Ihren Anruf.
Cornelia Frebel
+49 711 95160-167

Ausführung

  • Grundrissform: rund, 4-, 6- und 8- eckig
  • Spindel Ø zugeh. Radien
  • 25 cm 80 - 110 cm
  • 35 cm 115 - 150 cm
  • 45 cm 130 - 170 cm
  • 60 cm 155 - 215 cm

Ausstattung und Beläge

  • schalungsglatter Sichtbeton
  • Sonderbetone
  • offene / geschlossene Setzstufe
  • ohne / mit Belag und Belagsaussparungen
  • Trittschutzkanten
  • Leitungsführung in der Spindel
 

 

Nachrichten & Aktuelles

Copyright 2017    Bürkle Baugruppe GmbH & Co. KG.    Alle Rechte vorbehalten.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz
Akzeptiert!